Newsletter

header

Dezember 2013

Reservationen unter
061/913 02 70

image

Die Brennerei und Weinhandlung Schwarzbueb in Nuglar.

1890 kam Urs Saladin, als elftes von zwölf Kindern eines Baselbieter Bauern zur Welt. Als Dreijähriger verlor er bereits seinen Vater, konnte aber nach der Primarschule bei der Konrad Peter AG eine Lehre als Schlosser und Mechaniker antreten.
Nach seinen Wanderjahren im welschen Jura, wo er erstmals bei Winzern arbeitete, heiratete er Rosa Mangold Dreier aus dem solothurnischen Nuglar, einem Dorf sechs Kilometer oberhalb Liestal.

1920 bauten die beiden unterhalb des alten Dorfkerns ein kleines Haus mit einem Stall, in dem er ein paar Geißen und eine Kuh hielt. Mit dem Velo fuhr er zehn Jahre lang ins zehn Kilometer entfernte Schönthal zur Arbeit.

Schönste Gasthof Brauerei der Region

Wir Brauen nicht nur unser eigenes Bier, wir bauen auch selber eine eigene Brauerei. Erklärtes Ziel ist eine der schönsten Gasthofbrauereien der Schweiz zu gestalten. Öffentlich einsehbar, ein Blick auf blankpolierte Kupferlandschaften, halb Museumsbrauerei im Retro Look der 50er Jahre, halb Gesamtkunstwerkgebastel ala Tinguely. Bierfreunde und Ästheten werden entzückt sein. Hier erste öfeentliche Bilder des Sudwerkbaus. In Kürze folgen Anschlüsse, Isolation wie auch Glastrennwand. Ein Besuch bei Schwarzbuebe Bier erlebt pionierumwitterten Aufbau einer Kleinbrauerei.