Newsletter

header

Mai 2016

Reservationen unter
061/913 02 70

Martin Klotz

Infos

Restaurant Alte Brennerei und Brauerei Schwarzbuebe Bier Bifangstrasse 1, 4412 Nuglar

www.altebrennerei.ch

Dieser Newsletter wird nicht korrekt angezeigt?

Hier klicken

Sie wollen unseren kostenlosen Newsletter nicht mehr erhalten?

Hier klicken

www.altebrennerei.ch

 

 

Im Mai wird gefeiert!

Auffahrt, Muttertag, Pfingsten, Wonnemonat. Wir Bierbrauer feiern zudem das älteste Lebensmittelgesetz der Welt!

Doch seit Ludwig lV sind 500 Jahre vergangen, und gerade in den letzten neun Jahren Braukunst in der alten Brennerei hat sich soviel verändert, das es höchste Zeit wurde, das Reinheitsgebot neu zu definieren...

Das Klotz'sche Reinheitsgebot

Hier wird täglich rangeklotzt. Seit neun Jahren wird am Braukessel experimentiert und getüftelt. Biere werden verschnitten, gepantscht und parfümiert. Alles was nicht sauer macht wird gut, - philosophish wie biertechnisch! Mehr verrate ich hier nicht. Apropos Reinheitsgebot: Habe nie gedacht dass Bierkochen mit soviel Reinigungsarbeiten verbunden ist. Deshalb für Brauerei und Restaurant:

Aufgestelltes 'Putzlisel' mit Hygienepotential gesucht. Darf auch ein Braupraktikant, Lehrabbrecher oder Flüchtling sein. Grosses Entwicklungspotential mit Wohnmöglichkeit in der alten Brennerei.

Wild und versaut zu hochanständigem Preis.

Bierküche auch im Mai. Besoffene Orisforellen, Hopfensorbets, Wildschweinracks mit frischen Salaten, Wildkräutern, Treberbrot. Authentische Schweineküche mit ganzjährigem Wildschein aus der Region. Werktags ab Mittwoch günstige Mittagsteller. Nachmittags Führungen, abends Biermenus.

Happy Birthday Betti &Bossi

Wie meine Kochkünste feiern die beiden Wollsauen Betti und Bossi im Mai ihr einjähriges. Die beiden Glücksauen haben als Weideschweine in diesem Jahr schon grosse Arbeit geleistet. Bossi mein' Problemschweinchen' setzt trotz neurologisch, innerer Unruhe in letzter Zeit etwas Speck an. Betti, die Brautjungfer und Alphasau frisst eher etwas zuviel und läuft jedem Mann hinterher...

Bis zur Schlachtreife dauert es jedoch wie übrigens auch bei meinen Orisforellen ganze zwei Jahre. Und das täglich frisch oder hausgeräucht.

Letzter Fünfziger

Pfingstmontag den 16. Mai feiere ich meinen letzten Fünfziger. Nochmals so richtig blöd tun! Das ganze Haus soll rocken! Der Normalbetrieb ist ab Pfingstsonntag geschlossen, die alte Brennerei zeigt ihre wahre Grösse. Altersadäquate Disco ab 15.00 Uhr. Bier und Food irgendwie vorhanden,

Mitbringen: Einen alten Fuffziger oder? Das Restaurant öffnet vermutlich wieder am Mittwoch den 18. April um 11.30 Uhr.

Grundeinkommen für Alle?

Diskussionsforum zur Volksinitiative Grundeinkommen mit einem Input aus dem Initiativkomitee.

Mittwoch, den 25. Mai in der alten Brennerei. Beginn 20.00 Uhr. Veranstalter: Verein Nebelfrei, Nuglar

So das wärs, wer es jetzt im Mai nicht nach Nuglar schafft, - soll zuhause bleiben

mit bierigem Gruss

Martin Klotz