Newsletter

header

Oktober 2017

Reservationen unter
061/913 02 70

Martin Klotz

Infos

Restaurant Alte Brennerei und Brauerei Schwarzbuebe Bier Bifangstrasse 1, 4412 Nuglar

www.altebrennerei.ch

Dieser Newsletter wird nicht korrekt angezeigt?

Hier klicken

Sie wollen unseren kostenlosen Newsletter nicht mehr erhalten?

Hier klicken

www.altebrennerei.ch

Einladung Samstag 14. Oktober,
ab 17.30 Uhr
Zehn Jahre Schwarzbuebe Bier

Das Fest exklusiv für die Gönner. 

Besucher, Begleitpersonen, Privatkrankenschwester, Chauffeusen und Rettungssanitäter bitte melden. Es winkt eine Abendpauschale von Fr. 60.-
Keine Parkplätze ums Haus und im Dorf. Auf leerem Volg Parkplatz wird gebüsst. Postauto ab Liestal, Erlebnis pur und sicher.

Zehn Jahre Aufbau einer Gasthofbrauerei geschafft! Nicht immer nach Zeitplan, und doch so chaotisch wie möglich. Angekündet schon seit Monaten, hier nun die offizielle Form.
Herzliche Einladung und Dank an die vielen die da mitgewirkt haben. An die 250 Gönner die mich dabei unterstützt haben. Freue mich Euch begrüssen und auch etwas zurückzugeben zu können. Hoffe aufgrund der stolzen Anzahl von Gönnern, dass nicht ganz alle Unterstützer kommen können. Das würde die derzeit räumliche Situation sprengen. Verzichte deshalb auf eine Anmeldung, Tischreservation oder wie ihr es versteht. Werde trotz möglicher ‚Überbevölkerung’ die Gönnergruppe gleichwohl unerschrocken erweitern und 'Gönneraktien' zu Fr. 350.- weiter verkaufen. Bis zu 350ig sollen es werden. Habe mit der Kulturbrauerei Schwarzbuebe Bier da noch Pläne. 

Der Umbau des 240m2 grossen Fasskellers steht an. Ausstellungs- und Veranstaltungsraum u.a. für künftige Saus & Braus. Dort werden dann alle Platz haben. Und dann bleibt es wohl auch nicht nur bei einem Saus & Braus pro Jahr. Ein klein feines Kulturprogramm.

Ein eigener Zugang/Ausgang ab Brauerei drängt sich auf. Mit Ü60 keine Kisten mit Flaschen über Treppen und Kiesplätze schleppen. Lösungsidee Metallrampe aussen am Gebäude rum, mit Hebebühne für Paletts runter zur Strasse. 

Liebe Grüsse von den Schwalbenbauch Mangaliz Wollsauen Betti und Balduin. Balduin hat sich mit seiner Kolberei Betti letzten Monat tief beeindruckt. Mit seinem klopfenden Singsang und Schaum vor dem Mund Bettis jahrelange Dominanz gebrochen.
Derzeit teilen beide aus. Fressen mir dabei fast die Küche leer. Nuglar Gärten haben nächstes Jahr bestimmt auch weniger Kompost! Die gebärden sich wie in einem freiwillig auferlegten Mastbetrieb. Schlussendlich wünschen die Beiden für sich noch einen schöneren Stall, mehr Spielgeräte, Abwechslung und Zeit, mit mir (oder wem auch immer)
Hauptsache mampfi mampfi. Doch Dick ist nicht schwanger, oder trächtig, - tierisches Ablenkmanöver. 

Mit bierigem Gruss

Martin Klotz